Teil einer Veranstaltung wird abgesagt:
Rückerstattung des Differenzbetrags

von | 25. Februar 2019 | Beiträge + Rechnungen, FAQ, Finanzen, Lösung | 0 Kommentare

Frage

Wir mussten aus einer mehrtätigen Veranstaltung einen Tag absagen. Nun muss ein Teil der Teilnahmegebühren zurückerstattet werden. Ist das möglich? Wie?

Antwort

Ja, das ist möglich, in dem die Kosten für die Veranstaltung geändert und alle Rechnungen für die angemeldeten Personen angepasst werden.

  1. Rufen Sie die betreffende Veranstaltung auf. Klicken Sie auf [Bearbeiten] und anschließend auf [Anmeldung]. Tragen Sie im unteren Bereich „Kosten“ die Restgebühr, die trotzdem fällig ist, ein.
  2. Speichern und schließen Sie den Dialog.
  3. Klicken Sie auf den Button [Anmeldungen]
  4. Die Liste der Anmeldungen wird geöffnet. Markieren Sie alle Einträge und klicken Sie auf die Schaltfläche [Aktionen]. Mit dem Eintrag „alle markierten Personen: Rechnungen erstellen/anpassen“ werden Gutschriften über die Differenzbeträge erstellt.